navigationsrahmen_oben
flashframe_links flashframe_right
PRESSE

Presseinformation

Wolf-Dieter Poschmann - Der Anchorman des "aktuellen Sportstudios"

Mainz. Er ist der  „Frontmann“ des aktuellen Sportstudios und hat in seiner Laufbahn als Sportjournalist so viele Sportgroßereignisse für das ZDF betreut wie kein anderer.

Die Rede ist von Wolf-Dieter Poschmann. Der gebürtige Kölner, der eigentlich Profifußballer werden wollte, begann 1968 aufgrund eines Wachstumsschubs mit dem Mittelstreckenlauf und war in der Zeit vom 1972 bis einschließlich 1985 jährlich unter den besten sechs bei Deutschen Meisterschaften. 1973 wurde er Deutscher Vizemeister im Marathon sowie Crosslauf. Er nahm an der Universiade in Sofia und Mexico-Stadt sowie weiteren internationalen Wettkämpfen teil. 

Synchron zu seiner Profikarriere als Leichtathlet begann er 1970 ein Studium der Germanistik und Pädagogik an der Universität in Köln; sein größter Wunsch war, Dramaturg am Theater zu werden. Die Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften hat er dann 1977 gegen ein Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln eingetauscht, weil man ihm klargemacht hatte, dass dies brotlose Kunst sei. 1980 nahm er sein Germanistik-Studium wieder auf und studierte außerdem noch Geschichte, was er 1985 mit dem ersten Staatsexamen für das Lehramt der Sekundarstufe 1 abschloss.

1986 kam Wolf-Dieter Poschmann als Hospitant zum ZDF, wo er anschließend freier Mitarbeiter in der Hauptredaktion „Sport“ wurde. 1993 bekam er eine Festanstellung in der Hauptredaktion „Sport“ und moderierte 1994 erstmals „das aktuelle Sportstudio“. Bereits 1995 übernahm er die Leitung der Hauptredaktion „Sport“ und zeichnete sich nahezu für alle großen Sportereignisse des ZDF verantwortlich. Seit 2006 ist er Chefreporter der Hauptredaktion „Sport“.

Egal ob Olympische Spiele, Fußball-WM oder -EM, World Games, Leicht-athletik-WM oder -EM, Fußball-Länderspiele, -Bundesliga, -Europapokal oder DFB-Pokal, Ironman Hawaii oder Eisschnelllauf-WM oder -EM, Wolf-Dieter Poschmann ist der Sport-Experte des ZDF.

Für seine Arbeit wurde er bereits mehrfach zum TV-Journalisten des Jahres gewählt. Des Weiteren erhielt er den TV-Preis „Sportbild“, die „Silberne Kugel“ für hervorragende Live-Berichterstattung von den Olympischen Spielen in Nagano, den „Goldenen Gong“ und belegt ganz aktuell beim HERBERT-Award zur Wahl zum Sportreporter des Jahres durch die Aktiven Platz drei.

Wolf-Dieter Poschmann oder auch Poschi, wie er liebevoll genannt wird, überzeugt durch seine ruhige, souveräne aber auch hartnäckige Art. Egal ob vor der Kamera des ZDF oder auf der Bühne einer Großveranstaltung wie z.B. der DLV-Gala, der Unicef-Gala oder der Wahl zum Sportler des Jahres - Wolf-Dieter Poschmann ist ein Fachmann durch und durch und ist vielseitig einsetzbar.